Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Katastrophenschutz

Nachteinsatz auf dem Mittellandkanal

Veröffentlicht: Montag, 27.03.2017
Autor: Thorsten Stock
Die Bootstrupps aus Neustadt und Burgdorf nach ihrem Einsatz

Am Freitag, dem 24.03.2017, trafen sich die Bootstrupps der DRLG Ortsgruppen Neustadt und Burgdorf zu vorgerückter Stunde am Mittellandkanal. Nach einer Boots- und Nachtfahrausbildung stand die Absicherung eines DLRG-Lehrgangs auf dem Plan.

Einsatzkräfte der DLRG, die für Auslandseinsätze ausgebildet und vorbereitet wurden, mussten unter anderem gegen 23:00 Uhr den Mittellandkanal überqueren. Im fiktiven Einsatzland "Turkistan" waren die Brücken zerstört und so galt es, Mensch und Material, bei Dunkelheit und 5°C Außentemperatur, mit der von Neustadt bereitgestellten Nivea 60 (ohne Motor) ans andere Ufer zu bringen.

Die Bootstrupps aus Neutadt und Burgdorf übernahmen dabei erfolgreich die Sicherung auf dem Wasser und hielten auch Ausschau nach weitern Schiffen auf dem Kanal. Die Lehrgangsteilnehmer konnten mit ihrem Material in mehreren Fahrten übersetzen. Die Nivea 60 wurde dabei im Fährbetrieb an langen Leinen quer über den Kanal von Ufer zu Ufer gezogen.

Im Anschluß konnten sich alle Beteiligten mit einem Becher Tee wieder etwas aufwärem.
Nach dem obligatorischen Gruppenfoto und dem abschließenden Slippen der Boote konnten die Bootstrupps aus Neustadt und Burgdorf gegen 01:00 Uhr die Heimfahrt antreten.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing