Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Mitgliederveranstaltungen, Vorstand, Jugend

Jahreshauptversammlung der DLRG Neustadt

Veröffentlicht: Sonntag, 09.02.2020
Autor: Thorsten Moritz

Berichte über 2019, Ehrungen von Mitgliedern, Beschluss über Beitragserhöhung ab 2021

Stefanie Gödecke, die neue Vorsitzende der Neustädter DLRG, freute sich, zahlreiche Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung begrüßen zu dürfen. Fast 40 Aktive waren ihrem Ruf zur Versammlung gefolgt.

Der Vorstand berichtete den Mitgliedern über die Aktivitäten des Jahres 2019. Höhepunkt des Jahres war die Anschaffung des neuen Rettungsbootes für den Katastrophenschutz. Berichtet wurde über die Arbeit im Katastrophenschutz, dem Wasserrettungsdienst am Steinhuder Meer und an der Ostseeküste, zahlreiche Jugendveranstaltungen, die Ausbildung der Nachwuchsschwimmer auf dem Baywatch-Camp in Scharbeutz sowie die vielfältigen Tätigkeiten der Retter im Balneon. Dazu kamen noch Anfängerschwimmausbildung für die Flüchtlingshilfe und diverse Schwimm- und 1.Hilfe-Kurse. Neu bei der 1.Hilfe waren Kurse für „1.Hilfe am Kind“. Diese Kurse wurden zusammen mit einer Krankenkasse sowie einem Kindergartenträger für die Erzieher angeboten.

Das Balneon dankte den Rettungsschwimmern für die Unterstützung im Bad. Ebenso sprach der Vertreter des DLRG Bezirks Hannover-Land, Harald Hülle, seinen Dank den Mitgliedern für die Unterstützung im Wasserrettungsdienst sowie im Katastrophenschutz aus. Mit Kai Wessollek als Zugführer und Thorsten Moritz als Gruppenführer sowie dem Bootstrupp stellen die Neustädter Wasserretter maßgebliche Teile des Wasserrettungszuges.

Für den Jugendvorstand der DLRG berichteten Christina Lagerbauer und Ramona Jansen von den vielen Fahrten und Veranstaltungen der Jugendgruppe. Ebenso konnte von den erneut ausgesprochen erfolgreichen Bezirksmeisterschaften berichtet werden. Im Januar konnten die Rettungsschwimmer erneut 13 Bezirksmeister im Rettungsschwimmen stellen. Ein seit Jahren anhaltender Erfolg der Schwimmer.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung könnte Stefanie Gödecke und Harald Nülle folgende Mitglieder Ehren:

Kristin Hausmann für 25jährige Mitgliedschaft und Werner Arnhold für 60jährige Mitgliedschaft in der DLRG. Für außerordentliche Verdienste für die DLRG wurden Tim Gröppel mit dem Verdienstabzeichen in Bronze sowie Kai Wessollek mit dem Verdienstabzeichen in Silber ausgezeichnet.

Ole Lüdtke erwarb im vergangenen Jahr den Bootsführerschein der DLRG

Die Mitgliederversammlung beschloss einstimmig bei einer Enthaltung ab 2021 eine moderate Beitragserhöhung. Im kommenden Jahr beträgt der Beitrag für Kinder und Jugendliche 45,-EUR, für Erwachsene 50,-EUR sowie für Familien, Vereine und Institutionen 90,-EUR

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing