Sport

21.06.2017 Mittwoch

Training in den Sommerferien


Liebe Schwimmerinnen und Schwimmer,

die Sommerferien stehen vor der Tür, aber das ist kein Grund für uns zu schwächeln.

Da das Hallenbad in diesem Jahr keine Sommerpause für die Revision einlegt, können wir auch während der Sommerferien zu den gewohnten Zeiten unser Training bestreiten.

Für die Teilnehmer des späten Trainings stehen im Wesentlichen Abnahmen auf dem Programm (bitte nach Möglichkeit immer Schnorchelausrüstung, sowie lange Klamotten zum Schwimmen dabei haben):

  • DRSA Bronze; Voraussetzungen Mindestalter 12 Jahre
  • Schnorcheltauchabzeichen; Voraussetzungen: Mindestalter 12 Jahre, Tauchtauglichkeit /gesundheitliche Selbsterklärung, DRSA Bronze
  • DRSA Gold; Voraussetzungen: Mindestalter 16 Jahre, DRSA Silber, ärztliche Tauglichkeitsbescheinigung / gesundheitliche...
mehr


29.05.2017 Montag

6. Neustädter Stadtlauf


Am 6. Neustädter Stadtlauf, am 28.05.2017, nahmen auch dieses Jahr wieder Läufer der DRLG Neustadt teil. Bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen, unterbrochen von einigen kleinen Regenschauern, starten Sven Schwarzer über die 5000m und Thorsten Stock über die 10.000m. Die Laufgruppe der DLRG Neustadt trifft sich immer Montags, gegen 17:10 Uhr, auf dem Parkplatz des Hallenbades. Auf dem Programm stehen Laufstrecken von 5km - 9km, bevor es dann für einige Teilnehmer um 18:00 zum weiteren Training ins Hallenbad geht. mehr


Bezirksmeisterschaften 2017 erfolgreich !

Mannschaft:

AK 12w: 1.Platz
AK 12m: 2.Platz
AK 13/14w: 4.Platz
AK 13/14m: 1.Platz
AK 17/18w: 1.Platz
AK offen w: 1.Platz 
AK offen m: 1.Platz
AK 120 w: 1.Platz

Einzel:

Annika: 1.Platz
Bonke: 1.Platz
Kim: 1.Platz
Ole: 1.Platz
Thorsten: 1.Platz
Sandra: 1.Platz

Bezirksmeisterschaften 2016 erfolgreich !

Mannschaft:

AK 12 w Neustadt II 1.Platz
AK 12 m Neustadt I 2.Platz
AK 13/14 m Neustadt IV 3.Platz
AK 13/14 m Neustadt III 3.Platz
AK 17/18 w Neustadt VI 1.Platz
Offene AK w Neustadt VII 2.Platz

Einzel:

AK 12 w Lana Luise Meyer 3.Platz
AK 12 w Annika Eickhoff 5.Platz
AK 12 m Bonke Beermann 2.Platz
AK 13/14 m Maxime Cordes 3.Platz
AK 13/14m Maximilian Eickhoff 6.Platz
AK 15/16 m Ole Lüdtke 4.Platz
Offene AK w Lena Domberg-Tegtmeyer 3.Platz
Offene AK m Thorsten Stock 1.Platz

Sportlerehrung 2012

Die erfolgreiche Wettkampfmannschaft 2011 wurde für ihre Bezirksmeistertitel geehrt.

Wettkampfdisziplinen Einzel

Die Wettkampfdisziplinen für Einzelmeisterschaften im Rettungsschwimmen:

AK 12
50 m Hindernisschwimmen
50 m Kombiniertes Schwimmen
25 m Freistilschwimmen,
25 m Rückenlage ohne Armtätigkeit
50 m Flossenschwimmen

AK 13/14
100 m Hindernisschwimmen
50 m Retten einer Puppe
25 m Freistilschwimmen,
Puppenaufnahme,
25 m Schleppen einer Puppe
50 m Retten einer Puppe mit Flossen
25 m Flossenschwimmen,
Puppenaufnahme,
25 m Schleppen einer Puppe mit Flossen

AK 15/16
100 m Hindernisschwimmen
50 m Retten einer Puppe
25 m Freistilschwimmen,
Puppenaufnahme,
25 m Schleppen der Puppe
100 m Retten einer Puppe mit Flossen
50 m Flossenschwimmen,
Puppenaufnahme,
50 m Schleppen der Puppe mit Flossen

AK 17/18 und offene AK
200 m Hindernisschwimmen (Obstacle swim)
50 m Retten einer Puppe (Manikin Carry)
25 m Freistilschwimmen,
Puppenaufnahme,
25 m Schleppen der Puppe
100 m Retten einer Puppe mit Flossen (Manikin carry with fins)
50 m Flossenschwimmen,
Puppenaufnahme,
50 m Schleppen der Puppe mit Flossen
100 m Kombinierte Rettungsübung (Rescue Medley)
50 m Freistilschwimmen,
17,5 m Tauchen,
Puppenaufnahme,
32,5 m Schleppen der Puppe
100 m Retten einer Puppe mit Flossen und Gurtretter (Manikin Tow with Fins)
50 m Flossenschwimmen mit Gurtretter,
Puppenaufnahme,
50 m Schleppen einer Puppe mit Flossen
200 m Super Lifesaver
75 m Freistil, Puppenaufnahme
25 m Schleppen der Puppe, Anlegen von Flossen und Gurtretter
50 m Flossenschwimmen mit Gurtretter, Puppenübernahme
50 m Schleppen der Puppe mit Flossen und Gurtretter

AK 25 bis AK 45
100 m Hindernisschwimmen
50 m Retten einer Puppe
25 m Freistilschwimmen,
Puppenaufnahme,
25 m Schleppen einer Puppe
100 m Retten einer Puppe mit Flossen
50 m Flossenschwimmen,
Puppenaufnahme,
50 m Schleppen einer Puppe mit Flossen

AK 50, AK 55
100 m Hindernisschwimmen
50 m Retten einer Puppe
25 m Freistilschwimmen,
Puppenaufnahme,
25 m Schleppen der Puppe
50 m Retten einer Puppe mit Flossen
25 m Flossenschwimmen,
Puppenaufnahme,
25 m Schleppen der Puppe

AK 60+
50 m Freistilschwimmen
50 m Kombiniertes Schwimmen
25 m Freistilschwimmen,
25 m Rückenlage ohne Armtätigkeit
25 m Schleppen einer Puppe

Regelwerk Rettungssport - Schwimmbad Disziplinen
gültig ab 1. Januar 2016

Wettkampfdisziplinen Mannschaft

Die Wettkampfdisziplinen für Mannschaftsmeisterschaften im Rettungsschwimmen:

 

AK 12
4 x 25 m Hindernisstaffel
4 x 25 m Rückenlage ohne Armtätigkeit
4 x 25 m Gurtretterstaffel
4 x 25 m Rettungsstaffel
25 m Freistilschwimmen
25 m Flossenschwimmen
25 m Rückenlage ohne Armtätigkeit
25 m Rückenlage ohne Armtätigkeit mit Flossen

 

AK 13/14 bis Offene AK
4 x 50 m Hindernisstaffel
4 x 25 m Puppenstaffel
4 x 50 m Gurtretterstaffel
50 m Freistilschwimmen
50 m Flossenschwimmen
50 m Freistil mit Gurtretter
50 m Flossenschwimmen mit Gurtretter und Partner
4 x 50 m Rettungsstaffel
50 m Flossenschwimmen
50 m: 25 m Tauchen mit Flossen, 25 m Flossenschwimmen, Puppenaufnahme
50 m Schleppen einer Puppe
50 m Schleppen einer Puppe mit Flossen

 

AK 100 bis AK 200
4 x 50 m Hindernisstaffel
4 x 25 m Puppenstaffel
4 x 50 m Gurtretterstaffel
50 m Freistilschwimmen
50 m Flossenschwimmen
50 m Freistil mit Gurtretter
50 m Flossenschwimmen mit Gurtretter und Verunglücktem
4 x 50 m Rettungsstaffel
50 m Flossenschwimmen
50 m: 25 m Tauchen mit Flossen, 25 m Flossenschwimmen, Puppenaufnahme
50 m Schleppen der Puppe
50 m Schleppen der Puppe mit Flossen

 

AK 240, AK 280+
4 x 50 m Freistilstaffel
4 x 25 m Rettungsstaffel
25 m Freistilschwimmen
25 m Flossenschwimmen
25 m Rückenlage ohne Armtätigkeit
25 m Rückenlage ohne Armtätigkeit mit Flossen
4 x 25 m Rückenlage ohne Arme

Regelwerk Rettungssport - Schwimmbad Disziplinen
gültig ab 1. Januar 2016